Home    Produkte    Programmer   SW-Updates   Converter             

 
   
   

Gibt es einen idealen Universal-Programmer?

Der folgende Artikel versucht das Wort Universal im Zusammenhang mit dem Begriff Universal Chip Programmer zu erklären.

Was ist ein Universal-Programmer? Aus der Sicht des Entwicklungs-Labors ist es ein Gerät, dass möglichst viele Devices über den ZIF-Sockel und über den ISP-Anschluss zuverlässig programmieren kann.

 

Aus der Sicht eines kleinen Produktions-Betriebes ist es ein schnelles, einfach zu bedienendes und extrem zuverlässiges Gerät. Und was versteht der Service unter so einem Gerät? Es muss transportabel sein und mit jedem PC arbeiten, einen USB-Anschluss als auch ein LPT-Interface besitzen, mit jedem Betriebssystem harmonieren und natürlich zuverlässig sein.

Die erste Vorbedingung für die Vielseitigkeit  eines Programmers ist eine vielseitige Hardware, die in der Lage ist, allen Anforderungen an einen modernen Programmer gerecht zu werden. So ist eigentlich auf der ersten Blick auszumachen, ob das Gerät die nötigen Anschluss-Schnittstellen wie LPT-Port und USB-Port besitzt. Natürlich ist auf die Aufnahme der Chips zu achten, das Gerät sollte über einen ZIF-Sockel und einen ISP-Anschluss verfügen.

 

Es ist unumgänglich, dass ein Universal-Programmer über komplexe Pin-Treiber verfügt. Das heißt, jedes Signal - Read, H, L, PU, PD, CLK, Spannungs-Versorgung, Programmier-Spannung und Masse kann an jeden Pin des Programmier-Sockels geschaltet werden. Unumgänglich wichtig ist ebenso, das Konfigurieren dynamischer H/L Pin-Treiber. Dies geschieht hier mit Hilfe von FPGAs. Einige Schaltkreise benötigen eine komplizierte Abfolge von Sequenzen im MHz Bereich um in den Programmier-Mode zu kommen. Die Unterstützung von Low Voltage ICs beginnt bei 1,8Volt.

 

Die nächste Vorbedingung für die Vielseitigkeit eines Programmers ist sein Software-Programm. Die Software entscheidet darüber ob das Gerät an jedem PC genutzt werden kann und wie viel programmierbare Chips unterstützt werden. Der Support von Windows, WIN 95 bis WIN 7 ist notwendig. Die Anzahl der zu programmierbaren Chips sollte mehr als 30.000 betragen.

 

Und der nächste Faktor ist die Einschätzung des Supports seitens des Herstellers und des Verkäufers. Werden Fragen und Probleme innerhalb von 24 Stunden beantwortet bzw. gelöst? Wie gestaltet sich die Abwicklung von defekten Teilen in der Garantiezeit (3 Jahre)? Ist das Software-Updating kostenlos? Wie oft gibt es ein Update?
Und wie wird die Zuverlässigkeit des Programmers erreicht? Meistens mit Features die von außen nicht sichtbar sind. Die Basis eines zuverlässigen Programmers ist eine korrekt designte Hardware, ausgestattet mit mit einigen Reserven um auch einem Worst-Case Szenario zu widerstehen. Dieses ist nur mit dem Schutz aller Eingänge des Programmers zu erreichen. Des weiteren wird eine qualitativ hochwertige Fertigung benötigt und ein Burn-In seitens des Herstellers. Wichtig ist natürlich auch das perfekte Einbinden der Programmier Algorithmen in die Programmer-Software.
Gut ist auch, wenn der Programmer einige Selbstest-Features hat, Sie also in die Lage versetzt, den Programmer auf seine volle Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Wenn der Hersteller auch noch Diagnostik-POD(s) zur Verfügung stellt, können Sie immer sicher sein, dass der Programmer OK ist, wenn die Sebsttests ohne Fehler durchlaufen wurden.
Die BeeProg2 und BeeProg+ Programmer erfüllen, mit zusätzlichen Reserven, alle Anforderungen an einen richtigen und zuverlässigen  Universal-Programmer. "Zuverlässigkeit als ein Muss" dieser Slogan charakterisiert sehr gut die BeeProg2/BeeProg+ Programmer.

Einfacher Vergleich mit dem Wettbewerb

Features (Parameter)

BeeProg2, BeeProg+

Wettbewerber

Alle erwähnten Features in einem Programmer

Ja

Keiner der Wettbewerber

50825 unterstützte Devices

Ja

Einige von Ihnen, viele aber nicht

Beides, ZIF-Sockel und ISP-Anschluss

Ja

Einige von ihnen

Beides,  USB und LPT Anschluss

Ja

Wenige von ihnen

Diagnostik Prozedur (Selbsttest)

Ja

Einige von ihnen

Diagnostik POD(s) für ZIF und/oder ISP Anschluss

Ja

Keiner von ihnen

ESD Schutz für ZIF Sockel und ISP Anschluss

Ja

Einer von ihnen: ZIF geschützt, einer von ihnen: ZIF und ISP Anschluss geschützt

3 Jahre Garantie im Grundpreis

Ja

Keiner von ihnen. Einige von ihnen bieten eine erweiterte Garantie an, mit Zusatzkosten von 5-10% vom Kaufpreis.